Lorenzen: Schulbank statt Training

+
Melvyn Lorenzen

Bremen - Das ist ärgerlich für Melvyn Lorenzen: Während die Werder-Profis gestern Vormittag im Training rackerten, verpasste der 18-jährige Stürmer aus der U 23 die Gelegenheit, sich für das Bundesliga-Spiel beim VfL Wolfsburg aufzudrängen.

Doch Chefcoach Robin Dutt nannte den Grund der Abwesenheit: „Schule hat Vorrang. Melvin hat morgen eine wichtige Klausur.“ Ob es trotz dieser versäumten Einheit doch noch für einen Platz im Kader gegen Wolfsburg reiche, wollte Dutt nicht sicher sagen. „Aber ab und zu mache ich das ja mal…“ · ck

Das könnte Sie auch interessieren

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Die Toten Hosen in der Bremer ÖVB-Arena

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare