Letzter Test in Osnabrück

Bremen - Für Werder-Coach Thomas Schaaf ist das Testspiel heute Abend (18.30 Uhr) bei Drittliga-Spitzenreiter VfL Osnabrück die letzte Möglichkeit, vor dem Rückrunden-Start am Samstag gegen Dortmund noch mal etwas unter Wettkampfbedingungen auszuprobieren.

Vermutlich wird es aber keine weiteren Experimente geben, sondern die vermeintliche Dortmund-Startelf auflaufen.. Im Trainingslager in Belek hatte Schaaf zwei Mal mit der Formation begonnen, in der Kapitän Clemens Fritz für den am Wochenende gelb-gesperrten Marko Arnautovic spielt – allerdings im halbrechten Mittelfeld und nicht auf dem rechten Flügel. Auf der Arnautovic-Position wechselten sich Mittelfeldmann Kevin De Bruyne und Mittelstürmer Nils Petersen ab. · mr

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Kommentare