Lemke: Strafe für Barca richtig

Bremen - UN-Sonderbotschafter Willi Lemke (67) hat die Bestrafung des FC Barcelona durch die Fifa wegen des Transfers von minderjährigen Spielern ausdrücklich begrüßt.

„Jetzt wurde ein Vorzeige-Weltclub bestraft, was ich völlig richtig finde, weil Barca eine Vorbildfunktion hat.

Andere Clubs werden sich überlegen, ob sie in ähnlicher Weise mit ausländischen Jugendlichen umgehen“, sagte der Werder-Aufsichtsratschef der „Sport Bild“. · sid

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Neuer, Özil & Co.: Die sieben reichsten deutschen Nationalspieler

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Bundespräsident Steinmeier sucht Ausweg aus der Krise

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Einfamilienhaus stürzt ein: Kind ist lebensgefährlich verletzt

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare