Damit er weiß, wie ein Außenstürmer denkt

Lehrstunde für Petersen

+
Nils Petersen ist heiß darauf, dass es endlich richtig losgeht. ·

Bremen - Er wollte endlich mal 90 Minuten ran und als Sturmspitze Tore schießen. Doch auch im Test gegen Odense BK war für Nils Petersen vorzeitig Schluss und überraschend in der Angriffszentrale kein Platz. Dort hatte Denni Avdic gespielt, Petersen war „nur“ als Außenstürmer aufgeboten worden. Für die Leihgabe des FC Bayern aber alles kein Problem.

„Es ist doch auch mal schön, etwas anderes kennenzulernen“, sagte Petersen und freute sich über die Lehrstunde: „Jetzt weiß ich, wie ein Außenstürmer denkt, wo er den zentralen Stürmer gerne hätte. Das hilft mir, wenn ich wieder in der Mitte spiele.“ Denn da will er wieder hin, daran lässt er keinen Zweifel. Auch sein Trainer Thomas Schaaf nicht. „Aber ich wollte das mal ausprobieren“, berichtete der Coach und lobte: „Nils hat das gut gemacht.“

Nach seiner einwöchigen Verletzungspause (Oberschenkelprobleme) war es das erste Spiel von Petersen gewesen. Ein intensives, obwohl die Partie für ihn schon nach 60 Minuten endete. „Auf der Außenposition muss man sich mehr bewegen als im Zentrum. Das war schon eine kleine Konditionseinheit für mich“, berichtete der Angreifer. Dass er auf der Außenbahn um die Chance gebracht wurde, sich für den Pflichtspielauftakt am Sonntag im Pokal gegen Münster warm zu schießen, empfand er nicht so. „Natürlich hätte ich gerne getroffen, aber man kann das auch auf der Position. Ich habe mir das wohl für Münster aufgehoben“, schmunzelte Petersen. Der sympathische Angreifer freut sich schon riesig auf das Duell mit dem Drittligisten: „Nach sechs Wochen Vorbereitung mit drei Trainingslagern und gefühlten 44 Testspielen muss es jetzt einfach richtig losgehen.“ · kni

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare