Wegen muskulären Problemen

Nur Lauftraining für Clemens Fritz

+

Bremen - Gestern trainierte die Werder-Mannschaft ohne ihren Kapitän – aber immerhin drehte Clemens Fritz schon wieder in Laufschuhen seine Runden. Muskuläre Probleme zwingen den 32-Jährigen zurzeit zum Kürzertreten.

„Wir machen mit ihm diese Woche ein spezielles Programm“, verdeutlichte Werder-Trainer Robin Dutt: „Weil wir intensiv und hart trainieren, wollen wir da kein Risiko eingehen.“ Als Rückschlag für den Rechtsverteidiger, den Mitte August eine Oberschenkelzerrung auf Eis gelegt hatte, wollte der Chefcoach das aber nicht sehen – eher als Vorsichtsmaßnahme. Also joggte er vormittags an der Seite von Lukas Schmitz, der sich nach seinem Fußwurzelbruch wieder herankämpft. Nachmittags arbeitete Fritz mit dem Ball. ck

Werder-Training am Mittwoch

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Kommentare