Zweiter Titel seit Werder-Abschied

Kleinheisler feiert Meisterschaft in Kasachstan

+
Laszlo Kleinheisler ist mit dem FK Astana Meister in Kasachstan geworden.

Astana - Titel Nummer zwei für Laszlo Kleinheisler seit seinem Abschied aus Bremen: Der Ex-Werder-Spieler ist jetzt mit FK Astana Meister in Kasachstan geworden.

Astana gewann am letzten Spieltag der Saison mit 2:0 gegen Aqschaiyq Oral und hielt damit einen Punkt Vorsprung auf Verfolger Qairat Almaty. Kleinheisler spielt seit Sommer beim Europa-League-Teilnehmer, kam allerdings nur auf vier Saisonspiele und fehlt wegen einer Knieverletzung schon seit Ende August.

Vor seinem Engagement in Kasachstan war der 23-jährige Mittelfeldspieler bereits von Werder zu Darmstadt 98 und Ferencvaros Budapest ausgeliehen gewesen. In Ungarn hatte er an der Seite der Ex-Bremer Janek Sternberg und Oliver Hüsing im Mai den nationalen Pokal gewonnen - der erste Titel in seiner Karriere. Auf den zweiten musste er nur ein halbes Jahr warten.

We won the championship! ⚽️

Ein Beitrag geteilt von László Kleinheisler (@kleinheislerlaci) am

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Groll gegen Guatemalas Präsidenten wächst

Groll gegen Guatemalas Präsidenten wächst

Spendenlauf der Kantor-Helmke-Schule in Rotenburg

Spendenlauf der Kantor-Helmke-Schule in Rotenburg

Hijab und Haute Couture: Muslimische Mode im Museum

Hijab und Haute Couture: Muslimische Mode im Museum

Meistgelesene Artikel

Für Kohfeldt ist Sahin ein echter Sechser und ein Startelf-Kandidat

Für Kohfeldt ist Sahin ein echter Sechser und ein Startelf-Kandidat

Mögliche Aufstellung: Mit Sahin und Bargfrede gegen den Club?

Mögliche Aufstellung: Mit Sahin und Bargfrede gegen den Club?

Das Werder-Spiel „veredeln“: Kurskorrektur für den Kapitän

Das Werder-Spiel „veredeln“: Kurskorrektur für den Kapitän

Sahin: „Wir haben um den Ausgleich gebettelt“

Sahin: „Wir haben um den Ausgleich gebettelt“

Kommentare