HSV-Torjäger steigt ins Training ein

Lasogga kann doch

+
P.-M. Lasogga

Hamburg - Die Sorge hat sich bei Mirko Slomka in Hoffnung verwandelt. Der Coach des Hamburger SV kann morgen im Nordderby vermutlich doch auf Top-Torjäger Pierre-Michel Lasogga bauen.

„Es gibt leicht positive Nachrichten“, sagte Slomka über den elffachen Saisontorschützen. „Wir werden alles daran setzen, dass er in Bremen auf dem Platz steht.“ Gestern hielt Lasogga die komplette Einheit durch und mischte im Trainingsspiel der A-Elf munter mit. „Es sieht gut aus!“, teilte der HSV deshalb am Abend via Twitter mit.

Während der gegen Dortmund verletzte Kapitän Rafael van der Vaart vor dem Comeback steht, droht der Ausfall des grippekranken Heiko Westermann. Ihn soll der Ex-Bremer Dennis Diekmeier als Rechtsverteidiger vertreten. · dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Meistgelesene Artikel

Entwarnung bei Kevin Vogt: Werder-Neuzugang nicht schwerer verletzt

Entwarnung bei Kevin Vogt: Werder-Neuzugang nicht schwerer verletzt

Benjamin Goller bei Werder plötzlich im Kreis der Hoffnungsträger

Benjamin Goller bei Werder plötzlich im Kreis der Hoffnungsträger

Ludwig Augustinsson arbeitet am Werder-Comeback in Düsseldorf

Ludwig Augustinsson arbeitet am Werder-Comeback in Düsseldorf

Deich-Happen: Ailton geht bei „Let's Dance“ an den Start

Deich-Happen: Ailton geht bei „Let's Dance“ an den Start

Kommentare