Wie lange zahlt Beluga?

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Gestern Mittag hatte Werder-Boss Klaus Allofs in Sachen Beluga noch Entwarnung gegeben. Der Insolvenzantrag der Beluga Chartering GmbH habe keine Konsequenzen auf die Zusammenarbeit mit dem Sponsor, da der Vertrag mit Beluga Shipping abgeschlossen worden sei.

Doch am späten Nachmittag stellte auch Beluga Shipping beim Bremer Amtsgericht einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens. Was das für Werder und etwaige Sponsorengelder für die laufende und für die nächste Saison bedeutet, dazu wollte sich Allofs gestern Abend nicht äußern. Er müsse erst alle Fakten genau kennen und Rücksprache halten, so der Geschäftsführer.

Derweil wurde bekannt, dass Werder-Profi Tim Borowski laut Handelsregister 150 000 Euro als Anteilseigner in die Beluga Shipping GmbH & Co. KG MS „Beluga Enterprise“ investiert hat. Das Geld dürfte wohl weg sein.

Das könnte Sie auch interessieren

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare