Ein Duo läuft wieder

Bremen (mr) · Dominik Schmidt (Sprunggelenksprobleme) und Philipp Bargfrede (Fersen-OP) trainierten gestern zwar, aber nicht mit der Mannschaft. Die beiden angeschlagenen Bremer absolvierten stattdessen eine Laufeinheit.

„Es war ganz in Ordnung“, meinte Bargfrede, der aber noch vorsichtig ist: „Die Wunde ist noch nicht wieder ganz geschlossen. Mal sehen, wie es weitergeht. Ob ich am Wochenende spielen kann, ist schwer zu sagen.“

Training am Montag

Werder-Training am Montag

Schmidt, der am Wochenende im Kraftraum „gut gearbeitet“ hatte und gestern erstmals wieder lief, klang optimistischer: „Vielleicht kann ich am Dienstag wieder einsteigen.“ Dem Außenverteidiger hatte „die alte Geschichte am Spunggelenk“ zu schaffen gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Polizei stürmt australisches Flüchtlingslager in Manus

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-Rückkehr

Myanmar und Bangladesch einigen sich auf Rohingya-Rückkehr

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Winter auf Poel: Angelfahrten und Schatzsuche

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Kompakte Knipsen: Was sie noch besser können als Smartphones

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare