Kroos trifft zum 1:1

Werder-Bremen - BREMEN (flü). Nicht Fisch, nicht Fleisch: Werder Bremen II kam gestern im Heimspiel der Dritten Liga gegen den SV Sandhausen über ein 1:1 (1:1) nicht hinaus und konnte sich damit im Abstiegskampf keine Luft verschaffen. Zwei Spieltage vor Saisonende haben die Bremer als Tabellenvorletzter weiterhin vier Punkte Rückstand zum rettenden Ufer.

Vor 494 Zuschauern ging Sandhausen durch das zweite Saisontor von Stefan Zinnow früh mit 1:0 in Führung (4.). Werder erholte sich nur schwer von dem Schock, kam aber noch vor der Pause zum Ausgleich. Felix Kroos verwandelte einen Foulelfmeter (37.).

Werder II:Wiedwald - Ronneburg, Balogun, Hesse (37. Maek), Andersen - Stallbaum, Ikeng - Kroos (75. Schindler), Trinks, Artmann - Testroet (65. Thy).

Das könnte Sie auch interessieren

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Werder im Hansezelt auf dem Freimarkt

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare