Kroos trifft zum 1:1

Werder-Bremen - BREMEN (flü). Nicht Fisch, nicht Fleisch: Werder Bremen II kam gestern im Heimspiel der Dritten Liga gegen den SV Sandhausen über ein 1:1 (1:1) nicht hinaus und konnte sich damit im Abstiegskampf keine Luft verschaffen. Zwei Spieltage vor Saisonende haben die Bremer als Tabellenvorletzter weiterhin vier Punkte Rückstand zum rettenden Ufer.

Vor 494 Zuschauern ging Sandhausen durch das zweite Saisontor von Stefan Zinnow früh mit 1:0 in Führung (4.). Werder erholte sich nur schwer von dem Schock, kam aber noch vor der Pause zum Ausgleich. Felix Kroos verwandelte einen Foulelfmeter (37.).

Werder II:Wiedwald - Ronneburg, Balogun, Hesse (37. Maek), Andersen - Stallbaum, Ikeng - Kroos (75. Schindler), Trinks, Artmann - Testroet (65. Thy).

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Alles anders im Angriff?

Alles anders im Angriff?

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Rene Adler kein Thema für Werder

Rene Adler kein Thema für Werder

Kommentare