Kroos ist noch „gehemmt“

+
Allofs war mit Mittelfeldspieler Felix Kroos durchaus zufrieden.

Werder-Bremen (kni) · Ihr Einsatz ging fast ein bisschen unter, dabei feierten Werders U 23-Akteure Dominik Schmidt und Felix Kroos am Sonntag gegen den FC St. Pauli ihr Bundesliga-Debüt.

Und wie schon nach ihrem Auftritt in der Champions League am Mittwoch gegen Tottenham Hotspur gab’s anschließend warme Worte von Werder-Boss Klaus Allofs – vor allem für Außenverteidiger Schmidt: „Er ist die große Überraschung der letzten beiden Spiele. Dominik hat wieder unheimlich viel Einsatz gezeigt und war dabei sehr zweikampfstark.“

Auch mit Mittelfeldspieler Kroos war Allofs durchaus zufrieden, wenngleich der Ex-Profi anmerkte: „Felix ist noch ein bisschen gehemmt. Aber ich bin zuversichtlich, dass sich das in den nächsten Wochen bessert.“

Das könnte Sie auch interessieren

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Messer-Attacke in München - Bilder vom Polizeieinsatz

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare