Kroos hält Werder II im Rennen

Bremen - Werder II bekommt das erhoffte Endspiel. Im Kampf um den Klassenerhalt in der Dritten Liga feierte das Team von Trainer Thomas Wolter am Samstag einen 1:0 (1:0)-Erfolg beim bereits abgestiegenen FC Bayern II und darf hoffen, am letzten Spieltag doch noch die Rettung zu schaffen.

„Wir wollten den Druck auf die Konkurrenz hochhalten. Das ist uns gelungen, so haben wir uns das vorgestellt“, meinte Wolter zufrieden.

Das entscheidende Tor vor 365 Zuschauern (70 aus Bremen) erzielte Profi-Leihgabe Felix Kroos per Elfmeter (43.), nachdem José-Alex Ikeng gefoult worden war.

Die Konkurrenten von Werder (36 Punkte) bleiben Burghausen (37/0:2 in Dresden) und Ahlen (39/4:3 gegen Erfurt). An beiden Teams müssen die Bremer, die zum Abschluss am Samstag (13.30 Uhr) den SV Wehen Wiesbaden erwarten, noch vorbeiziehen.

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Attentäter reiste von Düsseldorf nach Manchester

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Großbrand bei Hamburg: Komplex mit Disco in Flammen

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Helene Fischer und der Käsekuchen: Konzertkritik zur Mini-Show in München

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

China lockt Kruse mit Mega-Gehalt

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Nouris Hoffnung: Perfekter Tag, perfektes Ende

Kommentare