Kroos fällt aus

+
Felix Kroos

Bremen - Als Felix Kroos auf Krücken und mit trauriger Miene vom Spielertunnel aus die Schlussphase gegen Mainz verfolgte, da war klar: Den Werder-Profi wird es kurz vor der Pause schlimmer erwischt haben.

Nach der Partie verkündete Sportchef Thomas Eichin dann die Diagnose: Innenbandriss im linken Knie. Damit fällt Kroos wohl zwei Monate aus. Und das ist extrem bitter für den 22-Jährigen, nachdem er gerade bei Werder den Durchbruch geschafft hat.

Aber auch Trainer Robin Dutt haderte: „Wir haben es lange geschafft, uns über die Ausfälle nicht zu beklagen. Aber das ist jetzt langsam nicht mehr durchzuhalten.“

Werder verliert gegen Mainz - Die Noten

Werder verliert gegen Mainz - Die Noten

Immerhin konnte sich Dutt damit trösten, dass in Tom Trybull ein anderer Sechser gegen Mainz sein Comeback feierte. Und in Philipp Bargfrede steht ein weiterer Kandidat für die Position vor der Abwehr vor der Rückkehr in den Kader. · kni/csa

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare