Kroos: Auf einmal doch in Mode

+
„Nach zwei, drei Spielen ist nicht alles gut“, sagt Felix Kroos. ·

Bremen - Wird Felix Kroos zum Profiteur des Werder-Sparkurses? Nach nur drei Pflichtspieleinsätzen im Bundesliga-Team flattert dem Bruder von Nationalspieler Toni Kroos in Kürze ein Angebot zur Verlängerung des auslaufenden Vertrages ins Haus. „Ich würde sofort unterschreiben, wenn ich hier regelmäßig in der ersten Liga spielen könnte“, sagt der 22-Jährige.

Davon kann bislang aber nicht die Rede sein. Erst am 29. Spieltag gab die Stammkraft des Regionalliga-Teams ihr Saisondebüt in Liga eins – die Personalnot hatte ihn in die Mannschaft gespült. Dem ersten folgten weitere Startelf-Einsätze gegen Leverkusen und Hoffenheim. Insgesamt hat Kroos es in drei Jahren bei Werder jedoch auf nur neun Bundesliga-Partien gebracht. Trotzdem soll der defensive Mittelfeldspieler jetzt ein Mann für die Zukunft sein?

Vielleicht, weil er billig ist, weil Spieler aus der U 23 künftig verstärkt zu den Profis hochrücken werden (siehe Bericht unten). Vielleicht aber auch, weil die sportliche Leitung immer noch mehr Können vermutet, als Kroos bislang gezeigt hat. Die Gene lassen darauf hoffen. Werder-Sportchef Thomas Eichin hat die Gespräche mit dem ehemaligen Rostocker längst aufgenommen und lobte Kroos für seine Leistungen in den drei Bundesliga-Partien: „Er hat das gut gemacht.“

So sieht es auch Philipp Bargfrede, der zuletzt mit Kroos die Doppel-Sechs gebildet hatte. „Wir ergänzen und verstehen uns gut, haben das richtige Verhältnis zwischen Defensive und Offensive gefunden“, sagte er.

Für Kroos hat Werder als Arbeitgeber durch den Wieder-Aufstieg in die Profi-Truppe – ähnlich wie bei Özkan Yildirim – natürlich an Reiz gewonnen . Dennoch hat er Zweifel. „Nach zwei, drei Spielen ist nicht alles gut“, schränkte er ein und gab zu, auch in andere Richtungen zu denken: „Es gibt einige Optionen, auch konkrete Angebote.“ Denkbar ist für ihn auch das Modell einer Vertragsverlängerung mit anschließender Ausleihe: „Das kann auch möglich sein.“ · csa/mr

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Kommentare