Die „Kreiszeitung“ als Glücksbringer für neue Halle

Werder-Präsident Klaus Dieter Fischer versenkte bei der Grundsteinlegung auch eine Ausgabe der „Kreiszeitung“.

Werder-Bremen - BREMEN (flü) n Klaus-Dieter Fischer war sehr glücklich. „Es ist ein stolzer und wichtiger Tag für alle Grün-Weißen“, sagte der Präsident des SV Werder Bremen. Vor zahlreichen Gästen wurde im Bremer Georg-Bitter-Quartier der Grundstein für die neue Werder-Sporthalle gelegt.

Bevor aber Maurerkelle und Hammer geschwungen wurden, stand die traditionelle Befüllung der Kartusche an, die unter dem Grundstein versenkt wurde. Zusammen mit Thorsten Nagel, Geschäftsführer der Ingenieurgesellschaft ProCon, sowie Helmut Dierken, Geschäftsführer des zuständigen Bauunternehmens, befüllte Fischer die Kartusche traditionsgemäß, darunter mit einer Ausgabe der „Kreiszeitung“. „Ich hoffe, dass wir ganz viel Spaß und Erfolg in dieser Halle haben werden“, so Fischer. Insgesamt 2,8 Millionen Euro kostet der Neubau der Sporthalle samt Grundstückserwerb. Im März 2010 soll die neue Werder-Halle fertig gestellt sein.

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Kommentare