Komplimente an Blau-Weiß

Werder-Bremen - BREMEN (flü/kni) · Thomas Schaaf hat dem morgigen Gegner Schalke 04 nach dessen Einzug ins Champions-League-Halbfinale eine Menge Respekt gezollt. „Das ist ein Riesenerfolg, eine absolut tolle Geschichte.

Großes Kompliment“, sagte der Werder-Trainer gestern. Dass die Schalker es in der Bundesliga ruhiger angehen lassen könnten, um sich für die Spiele gegen Manchester United zu schonen, daran verschwendet Schaaf keinen Gedanken: „Wenn du so ein Halbfinale erreicht hast, kannst du nicht sagen: So, ich mache jetzt acht Wochen Holiday und lege die Beine hoch. Ich muss Woche für Woche die Leistung bringen. Das ist die beste Vorbereitung.“

Das könnte Sie auch interessieren

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Hartes Ringen bei Jamaika-Sondierungen

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Mugabe räumt Probleme ein - Aber kein Rücktritt

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Einzelkritik: Kruse überragend, Bartels endlich wieder in Form

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Russland, Türkei und Iran bereiten Syrien-Gipfel vor

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Training am Montag: Quartett fehlt krankheitsbedingt

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Veljkovic mit zweitem Länderspiel-Einsatz

Kommentare