Komplimente an Blau-Weiß

Werder-Bremen - BREMEN (flü/kni) · Thomas Schaaf hat dem morgigen Gegner Schalke 04 nach dessen Einzug ins Champions-League-Halbfinale eine Menge Respekt gezollt. „Das ist ein Riesenerfolg, eine absolut tolle Geschichte.

Großes Kompliment“, sagte der Werder-Trainer gestern. Dass die Schalker es in der Bundesliga ruhiger angehen lassen könnten, um sich für die Spiele gegen Manchester United zu schonen, daran verschwendet Schaaf keinen Gedanken: „Wenn du so ein Halbfinale erreicht hast, kannst du nicht sagen: So, ich mache jetzt acht Wochen Holiday und lege die Beine hoch. Ich muss Woche für Woche die Leistung bringen. Das ist die beste Vorbereitung.“

Das könnte Sie auch interessieren

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Brand an der Dresdener Straße in Sulingen

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Das rasante Rennen um Follower - "The Crew 2" im Test

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Langkamps Kampf gegen den „Bonus“

Langkamps Kampf gegen den „Bonus“

Deich-Happen: Bremer Interesse an Jan Matousek?

Deich-Happen: Bremer Interesse an Jan Matousek?

Möhwald im Interview: „Ich weiß, dass ich ‘was drauf habe“

Möhwald im Interview: „Ich weiß, dass ich ‘was drauf habe“

Naldo, Frings und Co.: Die fünf emotionalsten Werder-Abschiede

Naldo, Frings und Co.: Die fünf emotionalsten Werder-Abschiede

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.