Komplimente an Blau-Weiß

Werder-Bremen - BREMEN (flü/kni) · Thomas Schaaf hat dem morgigen Gegner Schalke 04 nach dessen Einzug ins Champions-League-Halbfinale eine Menge Respekt gezollt. „Das ist ein Riesenerfolg, eine absolut tolle Geschichte.

Großes Kompliment“, sagte der Werder-Trainer gestern. Dass die Schalker es in der Bundesliga ruhiger angehen lassen könnten, um sich für die Spiele gegen Manchester United zu schonen, daran verschwendet Schaaf keinen Gedanken: „Wenn du so ein Halbfinale erreicht hast, kannst du nicht sagen: So, ich mache jetzt acht Wochen Holiday und lege die Beine hoch. Ich muss Woche für Woche die Leistung bringen. Das ist die beste Vorbereitung.“

Das könnte Sie auch interessieren

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Fall Khashoggi: Zeitung nennt angeblichen Hauptverdächtigen

Trump will Grenze zu Mexiko vom US-Militär schließen lassen

Trump will Grenze zu Mexiko vom US-Militär schließen lassen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Der weiße Stiefel ist wieder im Kommen

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Drogenbeauftragte warnt vor Rauchen und Alkohol

Meistgelesene Artikel

Kohfeldt macht Sargent Mut - Talent soll nächsten Schritt machen

Kohfeldt macht Sargent Mut - Talent soll nächsten Schritt machen

Caldirola und Petsos bleiben nur Zuschauer

Caldirola und Petsos bleiben nur Zuschauer

Prödl: „Eine Lanze für Werders Defensiv-Abteilung“

Prödl: „Eine Lanze für Werders Defensiv-Abteilung“

Gegen Schalke: Alle Mann an Bord

Gegen Schalke: Alle Mann an Bord

Kommentare