Kommt Wesley bald zurück?

+
Muss Wesley bald zurück nach Bremen?

Bremen - Der geplante Wechsel von Wesley zu Palmeiras Sao Paulo entwickelt sich immer mehr zur Posse. Der brasilianische Club schafft es einfach nicht, die Ablösesumme von sechs Millionen Euro (zahlbar in drei Raten) aufzubringen.

Auch die Sammelaktion bei den Fans brachte nicht den gewünschten Erfolg. Es kamen zwar 177 000 Euro zusammen, doch das ist bei der angestrebten Summe von neun Millionen Euro ein Witz. „Es ist weniger als wir uns erwartet haben“, gestand Palmeiras Sportdirektor Cesar Sampaio der Zeitung „terra“. Sollte bis zum 25. März kein finanzielles Wunder passieren, sei es durchaus möglich, so Sampaio, dass Wesley, der seit knapp vier Wochen in Brasilien weilt, wieder nach Bremen muss. Werder-Boss Klaus Allofs wollte sich dazu nicht äußern. · kni

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Milos Veljkovic fährt zur U21-EM

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare