Baumann spricht mit dem „Freund“

Kommt Mertesacker?

Per Mertesacker

Bremen - Erst Claudio Pizarro, dann Max Kruse und als nächstes Per Mertesacker? Werders Herz für Rückkehrer wird offenbar immer größer. Sportchef Frank Baumann hat mit seiner Aussage in der „Bild“-Zeitung „Ich könnte mir Per bei Werder gut vorstellen“ für große Aufregung gesorgt. Viele Fans würden sich freuen, wenn der 32-Jährige wieder für Werder spielen würde, einige sind aber auch skeptisch, ob der derzeit verletzte Kapitän des FC Arsenal noch eine Hilfe wäre.

„Es gibt noch nichts Konkretes“, schwächt Baumann die Geschichte nun etwas ab: „Es war ein loses Gespräch unter Freunden.“ Und zwar im Zuge der Verpflichtung von Serge Gnabry vom FC Arsenal Ende August. Da hatte sich Baumann auch bei Mertesacker erkundigt. „Per weiß noch gar nicht, ob er in London bleiben will, in die USA geht oder nach Deutschland zurückkehrt“, berichtete Baumann: „Vielleicht will er auch gar nicht mehr spielen.“

Mertesackers Vertrag beim FC Arsenal läuft im Sommer aus. Ob die Londoner ihm eine Verlängerung anbieten, ist offen. Aktuell schuftet der Weltmeister von 2014 nach einer Knieoperation (Knorpelschaden) für sein Comeback. Äußern möchte er sich zum Thema Werder nicht.

Sein Ex-Club könnte ihm auch eine Karriere nach der Karriere anbieten. Sowohl im Manager- als auch im Trainer-Bereich gibt es ein 18-monatiges Trainee-Programm. Baumann will mit Mertesacker darüber noch einmal sprechen, „aber erst in ein paar Monaten“. Und natürlich müsse dann noch geklärt werden, „ob uns Per als Spieler noch helfen kann“.

Hoffnungen auf eine Rückkehr des Ex-Nationalspielers macht sich übrigens auch Hannover 96. Dort war Mertesacker 2003 zum Bundesliga-Profi geworden, ehe er von 2006 bis 2011 für Werder spielte. J kni

Mehr zum Thema:

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

VW Arteon: Erste Fotos vom CC-Nachfolger

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Riesenpanda Bao Bao in China gelandet

Narren müssen Sturm und Regen trotzen

Narren müssen Sturm und Regen trotzen

Meistgelesene Artikel

Caldirola wieder im Profi-Kader

Caldirola wieder im Profi-Kader

Wer übernimmt auf der Doppel-Sechs?

Wer übernimmt auf der Doppel-Sechs?

Frank Baumann Gast im „Doppelpass“

Frank Baumann Gast im „Doppelpass“

Tendenz Maxi Eggestein und Milos Veljkovic

Tendenz Maxi Eggestein und Milos Veljkovic

Kommentare