Akpala auf dem Abstellgleis

+
Joseph Akpala

Bremen - Wie er seine unbefriedigende Situation bei Werder beurteilt, bleibt sein Geheimnis. Über den Club ließ Joseph Akpala lediglich ausrichten, dass er derzeit nicht sprechen wolle.

Die Verschwiegenheit ist wenig verwunderlich, denn wer redet schon gerne über eine so schlechte Entwicklung? Der 26-Jährige befindet sich bei Werder total auf dem Abstellgleis und ist ein Verleih-, eher sogar ein Verkaufskandidat.

Sie wollen den kompletten Text lesen? Dann abonnieren Sie die Kreiszeitung als Printversion oder entscheiden Sie sich für das besonders kostengünstige E-Paper „Ausgabe für Bremen".

Nähere Informationen dazu hier

Manchester-Attentäter war Geheimdienst bekannt

Manchester-Attentäter war Geheimdienst bekannt

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Von scharf bis süß: Die Avocado ist ein Alleskönner

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Kommentare