Keeper muss behandelt werden

Trainingsabbruch: Casteels erneut mit blutender Nase

+
Koen Casteels trainierte mit einer Maske und bekam erneut einen Ball auf die Nase.

Bremen - Koen Casteels hat erneut einen Ball auf die Nase bekommen. Mit Nasenbluten musste der Keeper des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen das Training am Donnerstagnachmittag abbrechen.

In einer Übungseinheit der Torhüter hat der vom VfL Wolfsburg ausgeliehene Koen Casteels den Ball ins Gesicht bekommen und musste genau wie am vergangenen Sonntag das Training mit Nasenbluten abbrechen. Bei der Einheit hatte Casteels eine Maske zum Schutz getragen.

Ein ungewollter Volltreffer von Izet Hajrovic hatte den Schlussmann am Wochenende getroffen. Dabei brach das Nasenbein des 22-jährigen Ersatztorwartes.

Es gibt aber auch gute Nachrichten: Özkan Yildirim betrat am Donnerstagvormittag nach langer Leidenszeit erstmals seit zehn Monaten wieder den Trainingsplatz am Weser-Stadion. „Es ist schön, wieder hier zu sein", zeigte sich der 21-Jährige Yildirim entsprechend glücklich.

Werder-Training am Donnerstag

Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto
Die heiße Phase der Vorbereitung läuft: Nur noch drei Tage bis zum Rückrundenstart gegen Hertha BSC. © nordphoto

Für Özkan Yildirim war der Donnerstagvormittag kein gewöhnlicher Tag. Nach langer Leidenszeit konnte der 21-Jährige erstmals seit zehn Monaten wieder den Trainingsplatz am Weser-Stadion betreten. „Es ist schön, wieder hier zu sein", zeigte sich Yildirim entsprechend glücklich.

In den vergangenen Wochen hatte der Rekonvaleszent in der Reha in Regensburg für sein Comeback auf den Trainingsplatz geschuftet. Bis er wieder voll im Mannschaftstraining mitwirken kann, wird es allerdings noch dauern. Denn in den nächsten Wochen ist zunächst Aufbautraining angesagt, teilt Werder Bremen auf seiner Seite mit.
pfa  

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

Mit Werder in der Heimat und gegen den Bruder - Mai: „In mir brodelt‘s“

Mit Werder in der Heimat und gegen den Bruder - Mai: „In mir brodelt‘s“

Mit Werder in der Heimat und gegen den Bruder - Mai: „In mir brodelt‘s“
Toprak fehlt weiter im Werder-Training – Auch Woltemade muss passen

Toprak fehlt weiter im Werder-Training – Auch Woltemade muss passen

Toprak fehlt weiter im Werder-Training – Auch Woltemade muss passen
Werder Bremen wechselt auf „2G“ - so funktioniert‘s im Wohninvest Weserstadion

Werder Bremen wechselt auf „2G“ - so funktioniert‘s im Wohninvest Weserstadion

Werder Bremen wechselt auf „2G“ - so funktioniert‘s im Wohninvest Weserstadion
Kroos: „Nie vergessen - Auf dem Rasen herrscht Ausnahmezustand“

Kroos: „Nie vergessen - Auf dem Rasen herrscht Ausnahmezustand“

Kroos: „Nie vergessen - Auf dem Rasen herrscht Ausnahmezustand“

Kommentare