Kobylanski-Ausleihe an Union Berlin?

Bewerbungsfrist läuft

+
Martin Kobylanski

Bremen - Für die Regionalliga zu gut, für die Bundesliga (noch) nicht gut genug – wird Martin Kobylanski (20) deshalb in die zweite Liga verliehen?

Laut „Bild“-Zeitung ist Union Berlin an dem polnischen Junioren-Nationalspieler interessiert. Doch noch ist keine Entscheidung gefallen, betont Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin: „Für Martin geht es darum, sich bei uns einen Platz zu erkämpfen. Momentan lassen wir das noch so laufen und warten die weiteren Testspiele ab. Erst dann entscheiden wir, wie es weitergeht.“

csa

Mehr zum Thema:

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Zwei Osnabrücker geben „Riesenfehler“ zu

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus

Kommentare