Knie verletzt: Naldos Einsatz gegen Bilbao fraglich

Knieschmerzen: Bremens Naldo:

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Werder bangt vor dem Europa-League-Spiel morgen bei Athletic Bilbao um den Einsatz von Abwehrspieler Naldo. Der Brasilianer musste gestern wegen Problemen im linken Knie das Mannschaftstraining sausen lassen.

Stattdessen ließ er sich behandeln. „Ich habe schon vor zwei Wochen im Training einen Schlag aufs Knie bekommen und immer mal wieder Probleme gehabt. Jetzt ist es schlimmer geworden. Ich habe sogar Schmerzen beim Gehen“, sagte Naldo am Nachmittag.

Dennoch wird der 28-Jährige heute Morgen die Reise mit der Mannschaft nach Spanien antreten. „Ich muss sehen, wie das Training dort dann läuft“, erklärte Werders Manndecker. Gestern jedenfalls hätte er nicht auflaufen können, wie Naldo sagt: „Die Schmerzen sind einfach zu groß, aber ich hoffe natürlich, dass es besser wird und ich dann gegen Bilbao spielen kann.“

Definitiv ausfallen wird dagegen Philipp Bargfrede. Die Knieprobleme beim 20-Jährigen lassen noch kein Training zu. Somit dürfte der Mittelfeldspieler auch beim Hinrundenfinale am Sonntag in Hamburg nicht dabei sein. „Danach sieht es aus. Das ist bitter, aber ich werde auf keinen Fall ein Risiko eingehen und zu früh anfangen“, erklärte Bargfrede.

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare