Eichin reagiert cool auf offensiven Berater

„Klar, dass Barrios zurück möchte“

+
Thomas Eichin

Bremen - Die Barrios-Partei geht voll in die Offensive. „Lucas will in die Bundesliga. Er hat großes Interesse, zu Werder zu wechseln. Es ist weiterhin ein guter Verein“, sagt Giacomo Petralito, Berater des ehemaligen Dortmunder Torjägers Lucas Barrios, in „Bild“.

Und weiter: „Wir sind in Gesprächen mit Werder. Wieso soll ein Wechsel am Ende nicht zustandekommen?“

So optimistisch und forsch der Berater des Stürmers, so zurückhaltend ist Werder-Sportchef Thomas Eichin. Er verfällt nach dem deutlichen Bekenntnis pro Bremen keinesfalls in Euphorie und sagt ganz nüchtern: „Die Bundesliga hat 18 Vereine, wo man überall gut spielen kann. Klar, dass Barrios gerne zurück möchte.“ Ob der 28-Jährige, der bei seinem chinesischen Club Guangzhou Evergrande nicht glücklich geworden ist, aber bei Werder landet, bleibt abzuwarten. „Er ist bei uns gelistet, wir beurteilen die Sache gerade“, erklärt Eichin.

Wenn es nach Trainer Robin Dutt geht, braucht Werder in der jetzigen Kader-Konstellation gar nicht mehr unbedingt einen neuen Stürmer. „Wir sind in der Offensive sehr gut aufgestellt und haben da keinen Druck. Es muss schon alles passen“, meint der 48-Jährige, ergänzt aber: „Natürlich beobachten wir weiter den Markt.“

In der Innenverteidigung sind die Planungen nach der Verpflichtung von Luca Caldirola dagegen abgeschlossen. Denis Tonucci (24) vom italienischen Zweitligisten AC Cesena, der laut Medienberichten aus seiner Heimat kurz vor der Vertragsunterschrift in Bremen steht, ist laut Eichin „kein Thema“. · mr

Das könnte Sie auch interessieren

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

Buschbrände in Nordkalifornien weiter eingedämmt

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

2. Erbhoflauf in Thedinghausen ein voller Erfolg

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Kommentare