Keine teuren Flops a la Obraniak mehr

Aus Fehlern lernen

+
Werder Bremens Sportchef Thomas Eichin.

Belek - Teure Transfers wird Werder Bremen in diesem Winter nicht mehr machen. Das hat Sportchef Thomas Eichin gestern in Belek klargestellt: „Wir werden sicher keinen holen, der zwei, drei Millionen kostet.

Das kann ich ausschließen.“ Und schon gar keinen, der nicht ausreichend gescoutet wurde – so wie einst Ludovic Obraniak, für den Werder im Januar 2014 immerhin 1,5 Millionen Euro an Girondins Bordeaux gezahlt hatte. Eichin: „So ein Fehler ist uns ein Mal passiert, das wird sich nicht wiederholen.“

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Für das Hurricane-Festival feiern und zelten die Fans im Matsch

Für das Hurricane-Festival feiern und zelten die Fans im Matsch

Clueso und Imagine Dragons auf dem Hurricane Festival

Clueso und Imagine Dragons auf dem Hurricane Festival

Hurricane Festival: Walking Acts heizen ein

Hurricane Festival: Walking Acts heizen ein

Hurricane-Festival: Konzerte am Freitag

Hurricane-Festival: Konzerte am Freitag

Meistgelesene Artikel

U17 vor dem Finale: „Die Jungs sind so gierig auf den Erfolg“

U17 vor dem Finale: „Die Jungs sind so gierig auf den Erfolg“

Milos Veljkovic sieht noch Potenzial bei sich

Milos Veljkovic sieht noch Potenzial bei sich

FK Astana ist Laszlo Kleinheislers Ziel

FK Astana ist Laszlo Kleinheislers Ziel

Kruse kassiert und denkt an den Kleinen

Kruse kassiert und denkt an den Kleinen

Kommentare