Keine teuren Flops a la Obraniak mehr

Aus Fehlern lernen

+
Werder Bremens Sportchef Thomas Eichin.

Belek - Teure Transfers wird Werder Bremen in diesem Winter nicht mehr machen. Das hat Sportchef Thomas Eichin gestern in Belek klargestellt: „Wir werden sicher keinen holen, der zwei, drei Millionen kostet.

Das kann ich ausschließen.“ Und schon gar keinen, der nicht ausreichend gescoutet wurde – so wie einst Ludovic Obraniak, für den Werder im Januar 2014 immerhin 1,5 Millionen Euro an Girondins Bordeaux gezahlt hatte. Eichin: „So ein Fehler ist uns ein Mal passiert, das wird sich nicht wiederholen.“

mr

Mehr zum Thema:

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Schalke meistert Pflichtaufgabe souverän

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Grippewelle 2017: Die schlimmste Phase ist vorbei

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Meistgelesene Artikel

Wer übernimmt auf der Doppel-Sechs?

Wer übernimmt auf der Doppel-Sechs?

Geht doch! Werder lächelt wieder

Geht doch! Werder lächelt wieder

Fan und Kind durch Pyrotechnik verletzt

Fan und Kind durch Pyrotechnik verletzt

Lustlos? Schutz für Serge Gnabry

Lustlos? Schutz für Serge Gnabry

Kommentare