„Keine Schmerzen“ nach Knie-OP in Hamburg

Yildirim optimistisch

+
Özkan Yildirim

Bremen - Er verbreitet schon wieder ein bisschen Zuversicht: Werders Pechvogel Özkan Yildirim (22) ist in Hamburg von Kniespezialist Prof. Dr. Karl-Heinz Frosch am Außenmeniskus operiert worden – und mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

„Ich habe die OP gut überstanden und aktuell keine Schmerzen. Ich freue mich, dass alles so gut geklappt hat“, sagte der Sulinger gegenüber „werder.de“. Morgen will Yildirim, der sich Ende April im Training einen Einriss des Außenmeniskus’ zugezogen hatte, nach Bremen zurückkehren und seine Reha beginnen. Diese wird wohl rund zwei Monate dauern. Yildirim muss sich nach diversen Verletzungen nun schon wieder herankämpfen, doch er ist guter Dinge: „Es geht immer weiter. Mein Ziel ist es, bis zum Vorbereitungsstart wieder fit zu werden – aber ich möchte erst bei 100 Prozent sein, ehe ich einsteige.“

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare