Keine Rückkehr von Schulz

Werder-Bremen - BELEK (flü) · Werder ist auf der Suche nach einem Defensivspieler. Und in Hannover wird kolportiert, dass die Bremer an eine Rückholaktion von Christian Schulz denken. Der heute 27-Jährige kam 1993 vom TSV Bassum (Kreis Diepholz) als Jugendspieler zu Werder Bremen, wurde dort zum Profi und Nationalspieler, ehe er im August 2007 zum Liga-Konkurrenten Hannover 96 wechselte.

Werder-Sportchef Klaus Allofs erteilte diesem Transfergerücht aber eine klare Absage. „Christian hat sich in Hannover toll weiterentwickelt. Doch eine Verpflichtung ist kein Thema“, sagte der 54-Jährige. Und das sowohl jetzt im Winter als auch im kommenden Sommer.

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Tschüs Shabby Chic: Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Johannsson und Sane fehlen

Johannsson und Sane fehlen

Kommentare