Erneute Ausleihe der Stürmer-Talente möglich

Keine Rückkehr für Füllkrug und Wurtz?

+
J. Wurtz

Bremen - Die Saison strebt dem Ende entgegen – und damit auch die Ausleihe von Niclas Füllkrug und Johannes Wurtz. Dass Werder Bremen die beiden jungen Stürmer tatsächlich zurückholt, ist noch keineswegs sicher.

„Wir haben beide ausgeliehen, um sie in ihrer Entwicklung voranzubringen. Wir müssen jetzt gucken, ob dieser Prozess schon abgeschlossen ist“, erklärt Werder-Sportchef Thomas Eichin. Oder anders gesagt: Alles hängt von der Frage ab, ob sich Füllkrug (21) und Wurtz (21) schon zu Erstliga-Stürmern entwickelt haben.

Die Zwischenbilanz der beiden Angreifer ist beinahe identisch. Füllkrug hat bei Greuther Fürth in 19 Zweitliga-Partien sechs Tore erzielt (allein vier beim 6:2 gegen Erzgebirge Aue), Wurtz kommt beim SC Paderborn bei 20 Einsätzen ebenfalls auf sechs Treffer. Kurzum: Keiner der beiden hat die Liga auseinandergeschossen. Und sich somit auch nicht nachdrücklich für eine Rückholaktion nach Bremen empfohlen.

„Wir haben die Entwicklung bei beiden sehr genau verfolgt. Ich habe jedes Spiel von Fürth und Paderborn gesehen“, sagt Eichin, drückt sich aber vor einer öffentlichen Bewertung. Auffällig ist jedoch, dass Werder immer wieder mit Stürmern aus Italien in Verbindung gebracht wird. Es scheint, als suche Eichin in der Ferne, statt sich mit dem Naheliegenden zu begnügen.

Möglich ist, dass das Duo weiter ausgeliehen wird. Im Fall Füllkrug müsste dafür jedoch der 2015 auslaufende Vertrag zuvor verlängert werden. Wurtz ist noch bis 2016 an Werder gebunden. · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Bayern wahren Chance auf Gruppensieg - 2:1 bei Anderlecht

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Barca und Chelsea im Achtelfinale - Man United patzt

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Mugabes Nachfolger Mnangagwa verspricht Jobs und Demokratie

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare