Keine Prognose bei Pizarro

+

Bremen - Dass Claudio Pizarro sich am Mittwoch mal wieder auf einem Trainingsplatz gezeigt hat, weckt Erwartungen. Ist der Torjäger schon bald wieder zurück?

Ist er nicht. „Wir haben zwar positive Signale von ihm bekommen, aber er braucht noch Zeit. Wie viel Zeit, kann ich nicht sagen“, erklärte Interimscoach Alexander Nouri am Donnerstag. Geschäftsführer Frank Baumann bleibt dennoch bei seiner Prognose, dass Pizarro „noch vor November“ wieder spielen wird. Eine exaktere Eingrenzung kann aber auch er nicht vornehmen. Schon gar nicht wagt er es, einen Termin für Pizarros Wiedereinstieg ins Teamtraining zu prognostizieren. Dafür seien dessen muskuläre Probleme dann doch zu komplex. 

csa

Mehr zum Thema:

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Kommentare