Keine Hoffnung

Werder-Bremen - BREMEN/MÜNCHEN · Claudio Pizarro hofft nicht mehr auf einen Einsatz gegen Freiburg, er lenkt sein Augenmerk schon auf das eine Woche später folgende Heimspiel gegen Meister VfL Wolfsburg.

In München, wo sich der Torjäger derzeit in der Praxis von Nationalmannschaftsarzt Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt behandeln lässt, wurde eine Fissur (Haarriss) im Sprunggelenk festgestellt. Pizarro beziffert seine Auszeit noch mit mindestens einer Woche.

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare