Kein Vertrag für Mor Pouye

+
Mor Pouye

Bremen - Möglicherweise hat Mor Pouye einen Rekord bei Werder aufgestellt: als am längsten getesteter Spieler der Club-Geschichte. Sechs Wochen lang trainierte der junge Senegalese bei den Profis mit, nun ist er weg.

Kurz nach seinem 18. Geburtstag hat Werder entschieden, dass die sportlichen Perspektiven doch nicht ausreichen, um ihn unter Vertrag zu nehmen. Pouye ist mittlerweile nach Italien zurückgereist, wo er bereits die vergangenen vier Jahre vertragslos zugebracht hatte. „Die Idee war, ihn zu verpflichten und gleich zu verleihen“, sagt Werder-Trainer Thomas Schaaf, „aber die vertraglichen Dinge haben sich als etwas zu kompliziert dargestellt.“ Da hat Werder es einfach gelassen. · csa

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

„Auba-cooler Elfer!“ Die Pressestimmen zum BVB-Sieg

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Meistgelesene Artikel

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Werder testet gegen Wolverhampton Wanderers

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Kommentare