Kein Streit mit Allofs

Bremen - Die Personalie Kevin De Bruyne zeigt: Aus dem Team Thomas Schaaf und Klaus Allofs sind Gegner geworden. Schaaf will den Belgier in Bremen halten, Allofs ihn gerne nach Wolfsburg locken.

Beide haben das zuletzt öffentlich mit deutlichen Worten verkündet. Das klang durchaus so, als würde es ersten Ärger zwischen den beiden geben. Doch um deren Freundschaft muss sich niemand sorgen, behauptet Schaaf: „Was uns persönlich verbindet, wird sich nicht verändern.“ · kni

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare