Emotionaler Moment

Kein Respekt vor dem Alter

+
Kreiszeitung Syke

Werder-Bremen - Von Cord KrügerWas man sich als gereifter und umworbener Mittelfeld-Stratege so alles bieten lassen muss! Aaron Hunt hätte angesichts dieser Frechheit am letzten Trainingslager-Tag ins Grübeln kommen können. Die 19-jährigen Julian von Haacke und Martin Kobylanski, seit gerade mal zehn Tagen Profis, sowie der gleichaltrige Levent Aycicek gingen dem Nationalspieler beim

„Fünf gegen zwei“ gewaltig auf die Nerven. Erst nach 55 (!) Ballkontakten entließen sie den 27-Jährigen aus der Mitte. Am Ende war der derzeit teuerste Bremer nur noch der Kugel hinterherspaziert, während von Haacke vor sich hin kicherte. Das sind sicherlich nicht diese „emotionalen Momente“, die sich Sportchef Thomas Eichin wünscht, ehe er mit Hunt in die Vertragsverhandlungen einsteigt. Aber „man weiß ja, wie die Jugend von heute manchmal so ist“, hatte Nils Petersen, mit seinen 25 ja auch noch kein Methusalem, schon unter der Woche gesagt. Sie kann manchmal ganz schön aufmüpfig sein. Und das soll sie auch – jedenfalls auf dem Fußballplatz.

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 32 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Sane kurz vor der Rückkehr

Sane kurz vor der Rückkehr

Fallou Diagne gibt erfolgreiches Debüt für FC Metz

Fallou Diagne gibt erfolgreiches Debüt für FC Metz

Kommentare