Bedingungen gut, Entscheidung demnächst

Katar bleibt eine Option

Bremen - Bremen kommt der Wüste immer näher. Eine Entscheidung, ob Werder das Trainingslager im Januar tatsächlich in Katar abhält, steht zwar noch aus, doch Geschäftsführer Klaus Allofs ist nach seinem Inspektionstrip in der vergangenen Woche nicht abgeneigt.

„Grundsätzlich sind die Bedingungen dort sehr gut. Aber es kommt auch auf die Kosten an und darauf, wie viele andere Clubs zu der Zeit dort sein werden“, erklärt Allofs, der gemeinsam mit Frank Baumann Hotel und Trainingsplätze unter die Lupe genommen hatte. Die endgültige Entscheidung, ob Werder im Winter die Wüste sucht oder doch wieder dem türkischen Belek den Vorrang gibt, soll in ein oder zwei Wochen fallen. · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Risiko für alle

Risiko für alle

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

„Lückes“ besonderes Verhältnis zu Kohfeldt

„Lückes“ besonderes Verhältnis zu Kohfeldt

Kommentare