Bedingungen gut, Entscheidung demnächst

Katar bleibt eine Option

Bremen - Bremen kommt der Wüste immer näher. Eine Entscheidung, ob Werder das Trainingslager im Januar tatsächlich in Katar abhält, steht zwar noch aus, doch Geschäftsführer Klaus Allofs ist nach seinem Inspektionstrip in der vergangenen Woche nicht abgeneigt.

„Grundsätzlich sind die Bedingungen dort sehr gut. Aber es kommt auch auf die Kosten an und darauf, wie viele andere Clubs zu der Zeit dort sein werden“, erklärt Allofs, der gemeinsam mit Frank Baumann Hotel und Trainingsplätze unter die Lupe genommen hatte. Die endgültige Entscheidung, ob Werder im Winter die Wüste sucht oder doch wieder dem türkischen Belek den Vorrang gibt, soll in ein oder zwei Wochen fallen. · csa

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

TuS Sulingen steigt in die Fußball-Oberliga auf

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

Piazzetta 2017 - Kunst bei bestem Sommerwetter

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

„Stelle di Notte“ an der Bassumer Freudenburg

Meistgelesene Artikel

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

Schierenbeck sucht nach neuem Bruns

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Kommentare