Fritz sogar in der Startelf?

+
Clemens Fritz

Bremen - Rutscht Kapitän Clemens Fritz morgen in Wolfsburg nach langer Verletzungspause gleich wieder in Werders Startelf? Thomas Schaaf schließt es zumindest nicht aus. „Das werden wir sehen“, sagte der Bremer Trainer gestern.

Erst am Mittwoch war der 31-jährige Fritz nach überstandener Sehnenzerrung im Adduktorenbereich, die ihn sechs Wochen außer Gefecht gesetzt hatte, ins Teamtraining zurückgekehrt. Trotzdem gehört er wohl mindestens zum Aufgebot, das sich heute Nachmittag auf den Weg nach Wolfsburg macht. „Es ist wahrscheinlich, dass es für den Kader reicht“, urteilte Schaaf. Eine endgültige Entscheidung fällt nach dem Abschlusstraining. mr/kni

Training - Fritz sogar in der Startelf?

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

So ergreifend war das erste Spiel von Chapecoense nach dem Flugzeug-Absturz

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Weltweit protestieren Millionen gegen Trump

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder der Anti-Trump-Demos: Proteste von Millionen und zahlreichen Promis

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Bilder: So feierten die Promis auf dem Filmball

Meistgelesene Artikel

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Kommentare