An seinem 18. Geburtstag

Sargent unterschreibt Profi-Vertrag

+
Josh Sargent hat bei Werder Bremen seinen ersten Profi-Vertrag unterschrieben.

Bremen - Auf den 20. Februar 2018 haben Joshua Sargent und Werder Bremen sehnsüchtig gewartet: An diesem Dienstag ist das US-Supertalent 18 Jahre alt geworden - und durfte endlich seinen ersten Profi-Vertrag unterschreiben.

„Alle Formalitäten sind geklärt, und Josh hat vorhin seinen Profi-Vertrag bei uns unterzeichnet“, sagte Werder-Sportchef Frank Baumann auf „werder.de“. „Wir sind weiterhin sehr froh darüber, dass er sich für den Schritt zu uns entschieden hat. Er hat sich seit Jahresbeginn hervorragend bei uns eingebracht.“

Bereits im vergangenen September hatte sich der US-Junioren-Nationalspieler für Werder entschieden, seit dem Jahreswechsel trainiert der Stürmer nun in Bremen. Spielberechtigt ist Sargent allerdings erst zur neuen Saison.

Schon gelesen?

Sargent ohne Startschwierigkeiten

Das ist Werders Neuzugang Sargent

Josh Sargent in Bremen

Josh Sargent zu Besuch in Bremen.
Josh Sargent zu Besuch in Bremen. © nordphoto
Josh Sargent zu Besuch in Bremen.
Josh Sargent zu Besuch in Bremen. © nordphoto
Josh Sargent zu Besuch in Bremen.
Josh Sargent zu Besuch in Bremen. © nordphoto
Josh Sargent zu Besuch in Bremen.
Josh Sargent zu Besuch in Bremen. © nordphoto

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

1. Seniorenmesse in Verden

1. Seniorenmesse in Verden

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Diepholzer Großmarkt am Freitag

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Muslimische Mode bald in Frankfurt zu sehen

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Kinderaltstadtfest in Nienburg 

Meistgelesene Artikel

Für Kohfeldt ist Sahin ein echter Sechser und ein Startelf-Kandidat

Für Kohfeldt ist Sahin ein echter Sechser und ein Startelf-Kandidat

Das Werder-Spiel „veredeln“: Kurskorrektur für den Kapitän

Das Werder-Spiel „veredeln“: Kurskorrektur für den Kapitän

Mögliche Aufstellung: Mit Sahin und Bargfrede gegen den Club?

Mögliche Aufstellung: Mit Sahin und Bargfrede gegen den Club?

Außergewöhnliches Augsburg: Kohfeldt hat da einen Plan

Außergewöhnliches Augsburg: Kohfeldt hat da einen Plan

Kommentare