Akpala ist gegen Hamburg dabei

Bremen. Bei Joseph Akpala geht im Moment alles ziemlich schnell: Im Laufschritt eilte der Späteinkauf aus Brügge gestern in die Werder-Kabine.

Mit Erfolg, der Nigerainer schaffte es gerade noch pünktlich zum Training. Dort hat er Thomas Schaaf schon überzeugt. Der Coach verkündete, dass Akpala morgen gegen den Hamburger SV dabei sein wird. Selbst ein Startelf-Debüt sei nicht ausgeschlossen.

Die Werder-Profis im Freizeitlook

Werder-Profis im Freizeitlook

Die Bilder vom Training

Videoanlayse beim Training am Donnerstag

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Rene Adler kein Thema für Werder

Rene Adler kein Thema für Werder

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare