Wurtz und Hartherz zieht's nach Paderborn

+

Bremen - Kurz vor Ende der Wechselperiode hat Werder Bremen zwei weitere Spieler abgegeben.

Florian Hartherz wechselt dabei mit sofortiger Wirkung zum SC Paderborn in die zweite Liga. Der 20 Jahre alte Abwehrspieler, der zehn Einsätze in der Bundesliga für Werder bestritt, spielte zuletzt keine Rolle mehr im Kader von Robin Dutt.

Den Weg nach Paderborn tritt auch Johannes Wurtz an. Der 21-Jährige kam zum Beginn der vergangenen Saison vom FC Saarbrücken an die Weser und absolvierte bislang zwei Bundesligaeinsätze für die Bremer. Während Hartherz jedoch an die Ostwesfalen verkauft wird, wird Wurtz nur verliehen, um Spielpraxis zu sammeln. Beide Spieler absolvierten am Montagmorgen die medizinische Untersuchung.

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

ZDF gewinnt internationalen Emmy mit Serie über Neonazi-WG

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare