Jensen zurück, Boenisch erstmals im Lauftraining

S. Boenisch

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Daniel Jensen ist gestern Morgen nach einer mehrwöchigen Pause wegen einer Entzündung im Fuß wieder ins Bremer Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der Mittelfeldspieler ist beschwerdefrei und eventuell schon am Donnerstag im Europa-League-Hinspiel bei Twente Enschede eine Alternative für den Bremer Kader.

Gedulden muss sich noch Sebastian Boenisch. Immerhin absolvierte der Linksverteidiger gestern erstmals nach seiner Knieoperation eine Laufeinheit auf dem Platz. „Es war gut, ich habe beim Laufen keine Schmerzen mehr“, erklärte der 23-Jährige: „Vielleicht kann ich schon in zwei Wochen wieder mit den anderen mitmischen“, sagte Boenisch.

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Meistgelesene Artikel

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Sane kurz vor der Rückkehr

Sane kurz vor der Rückkehr

Kommentare