Jensen zurück, Boenisch erstmals im Lauftraining

S. Boenisch

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Daniel Jensen ist gestern Morgen nach einer mehrwöchigen Pause wegen einer Entzündung im Fuß wieder ins Bremer Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der Mittelfeldspieler ist beschwerdefrei und eventuell schon am Donnerstag im Europa-League-Hinspiel bei Twente Enschede eine Alternative für den Bremer Kader.

Gedulden muss sich noch Sebastian Boenisch. Immerhin absolvierte der Linksverteidiger gestern erstmals nach seiner Knieoperation eine Laufeinheit auf dem Platz. „Es war gut, ich habe beim Laufen keine Schmerzen mehr“, erklärte der 23-Jährige: „Vielleicht kann ich schon in zwei Wochen wieder mit den anderen mitmischen“, sagte Boenisch.

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Kommentare