Jensen: Keine Operation

Werder-Bremen - NORDERNEY (flü) · Die Achillessehnenverletzung, die sich Daniel Jensen während der Weltmeisterschaft in Südafrika zugezogen hat, ist nicht so schlimm, wie zunächst befürchtet. „Er muss nicht operiert werden. Ich gehe davon aus, dass Daniel mit ins zweite Trainingslager nach Donaueschingen geht“, sagte Werder-Sportchef Klaus Allofs.

Da auch Torsten Frings („Alles nicht so schlimm“) erklärt hat, dass er nach seiner Leisten-OP bereits am zweiten Trainingslager in Süddeutschland teilnehmen wird (wir berichteten), stellt sich die Personallage für Trainer Thomas Schaaf in einer Woche schon entspannter dar.

Das könnte Sie auch interessieren

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Hunde aus dem Tierheim nach Hause bringen

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare