Jensen braucht noch Geduld

Werder-Bremen - BREMEN (kni/flü) n Seit einer knappen Woche ist Daniel Jensen wieder im Mannschaftstraining, doch bis zu seinem ersten Spiel nach mehrmonatiger Verletzungspause muss sich der Däne noch etwas gedulden.

„Kurzfristig kommt noch kein Einsatz in Frage“, erklärte gestern Werder-Trainer Thomas Schaaf: „Daniel muss noch intensiver im Training sein, um für eine Berufung in den Kader ein Thema zu werden.“ Jensen war Anfang April an der Achillessehne operiert worden.

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Kommentare