Jensen braucht noch Geduld

Werder-Bremen - BREMEN (kni/flü) n Seit einer knappen Woche ist Daniel Jensen wieder im Mannschaftstraining, doch bis zu seinem ersten Spiel nach mehrmonatiger Verletzungspause muss sich der Däne noch etwas gedulden.

„Kurzfristig kommt noch kein Einsatz in Frage“, erklärte gestern Werder-Trainer Thomas Schaaf: „Daniel muss noch intensiver im Training sein, um für eine Berufung in den Kader ein Thema zu werden.“ Jensen war Anfang April an der Achillessehne operiert worden.

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare