Jensen belohnt sich selbst

Bremen (flü) · Das kommt etwas überraschend: Daniel Jensen steht vor der Rückkehr ins Bremer Mannschaftstraining. Dabei stand in den vergangenen Wochen infrage, ob der Mittelfeldspieler wegen eines Knochenödems im Knie in dieser Saison überhaupt noch einmal gegen den Ball treten kann.

„Es sieht gut aus“, erklärte der 31-Jährige gestern. Bereits heute will Jensen den ersten Versuch starten. „Ich habe in den vergangenen Wochen hart gearbeitet, um den Muskel im Knie zu stabilisieren. Dafür wurde ich jetzt belohnt.“

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Stalteri in der Hall of Fame

Stalteri in der Hall of Fame

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Pizarro nach Mexiko?

Pizarro nach Mexiko?

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Noch keine konkrete Anfrage für Kleinheisler

Kommentare