Fans brauchen Geduld

Jan Delays Werder-Hymne? „Fertich!“

+
Musiker Jan Delay behauptet: Sein Werder-Song sei fertig.

Bremen - Es war Ende April, als Jan Delay die Arbeit an einem Projekt bestätigte, das er schon vor langer Zeit angedeutet, aber immer wieder verschoben hatte: eine Stadion-Hymne für Werder Bremen.

„Ohne Scheiß“, hatte der Musiker im Weserstadion am Rande des Bundesliga-Spiels gegen Hertha BSC gesagt, „ich habe mich am letzten Wochenende hingesetzt und angefangen.“ Drei bis vier Monate später wollte der Musiker eigentlich ein Ergebnis präsentieren. Mittlerweile sind sechs Monate rum und manch ein Werder-Fan fragt sich: Was ist denn nun?

Ein Fan ist mit dieser Frage nun bei Twitter direkt mal bei Jan Delay vorstellig geworden - und hat eine simple wie aussagekräftige Antwort bekommen: „Fertich.“ Mehr schrieb der Hamburger Werder-Fan nicht. Ob „fertich“ wirklich fertig heißt? Was für ein Song es geworden ist? Und wann man das Ergebnis zu hören bekommt? Die Fans werden sich nochmal ein Weilchen gedulden müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

GroKo konzentriert sich nach Bayern-Debakel auf Hessen-Wahl

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

EU-Ratspräsident Tusk: Harter Brexit immer wahrscheinlicher

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - Terrorverdacht

Geiselnahme im Kölner Hauptbahnhof beendet - Terrorverdacht

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Google Pixel 3 und Pixel 3 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Jerome Polenz’ Weltreise als Fußballprofi

Jerome Polenz’ Weltreise als Fußballprofi

Sieg für Veljkovic und Rashica - Augustinsson holt einen Punkt

Sieg für Veljkovic und Rashica - Augustinsson holt einen Punkt

Watzke: „Was bei Werder geschieht, gefällt mir außerordentlich gut“

Watzke: „Was bei Werder geschieht, gefällt mir außerordentlich gut“

Langkamp rechnet Werder nach Europa

Langkamp rechnet Werder nach Europa

Kommentare