„Interessante“ Juventus-Spieler

Bremen - Also doch: Thomas Eichin hat ein Auge auf Frederik Sörensen und Richmond Boakye geworfen. Der Werder-Sportchef bezeichnete beide im „kicker“ als „interessante Spieler“.

Im selben Atemzug schränkte er jedoch ein: „Von dieser Sorte gibt es bei Juve einige.“ Eichin muss es wissen, denn zurzeit spricht er mit Juventus Turin über eine Vereins-Kooperation bei Ausleihen. Nun brachte das Internet-Portal calciomercato.com Innenverteidiger Sörensen und Mittelstürmer Boakye in Verbindung mit Werder (wir berichteten). Juventus hat die Jung-Profis zwar momentan anderweitig verliehen, ein Weiterreichen auf Leihbasis – etwa an Werder – scheint aber möglich. · ck

Rubriklistenbild: © nordphoto

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Besonderes Flair: Sightseeing in den schönsten Straßen der Welt

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Terror gegen Teenager: Viele Tote bei Konzert in Manchester

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Sanierung der A1 nach Gefahrgut-Unfall

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Meistgelesene Artikel

Alles anders im Angriff?

Alles anders im Angriff?

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Rene Adler kein Thema für Werder

Rene Adler kein Thema für Werder

Kommentare