Immer wieder Wegner

Bremen - Wenn die Profis mal Stürmernot haben, könnte dieser Mann helfen: Max Wegner aus der Bremer U 23 traf am Wochenende in Isernhagen, wie er wollte. In der ersten Halbzeit gewann Werder gegen den TSV Isernhagen mit 10:0 – in der zweiten gab’s ein 5:1 gegen die TuS Altwarmbüchen.

Von den 15 Toren schoss Wegner allein neun! Dem 22-jährigen Neuzugang vom SV Wilhelmshaven gelang in beiden Spielhälften ein Hattrick. So richtig zufrieden war Co-Trainer Frank Bender insgesamt aber nicht. „Im ersten Durchgang hat die Mannschaft die Vorgaben gut umgesetzt, gut kombiniert und viele Tore geschossen. In der zweiten Halbzeit lief’s nach den vielen Wechseln gegen den frischen Gegner nicht mehr ganz so flüssig.“ Morgen Abend (19 Uhr) ist die Bremer U 23 beim TSV Achim zu Gast .

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Kommentare