Immer wieder Wegner

Bremen - Wenn die Profis mal Stürmernot haben, könnte dieser Mann helfen: Max Wegner aus der Bremer U 23 traf am Wochenende in Isernhagen, wie er wollte. In der ersten Halbzeit gewann Werder gegen den TSV Isernhagen mit 10:0 – in der zweiten gab’s ein 5:1 gegen die TuS Altwarmbüchen.

Von den 15 Toren schoss Wegner allein neun! Dem 22-jährigen Neuzugang vom SV Wilhelmshaven gelang in beiden Spielhälften ein Hattrick. So richtig zufrieden war Co-Trainer Frank Bender insgesamt aber nicht. „Im ersten Durchgang hat die Mannschaft die Vorgaben gut umgesetzt, gut kombiniert und viele Tore geschossen. In der zweiten Halbzeit lief’s nach den vielen Wechseln gegen den frischen Gegner nicht mehr ganz so flüssig.“ Morgen Abend (19 Uhr) ist die Bremer U 23 beim TSV Achim zu Gast .

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Kommentare