Ikeng in der Warteschleife

Werder-Bremen -

BREMEN (flü) n Wird Alex-Jose Ikeng Werder II nach nur einem Jahr wieder verlassen, oder erhält der Mittelfeldspieler doch einen Profivertrag in Bremen? „Er ist noch in der Warteschleife, die Gespräche laufen“, sagt Trainer Thomas Wolter über seinen Spieler, der in der letzten Saison „einen guten Weg genommen hat“. Nun muss entschieden werden, ob der 21-Jährige, dessen Vertrag am 30. Juni ausläuft, das Potenzial für den Profikader hat.

Bei Torsten Oehrl sind sich die Bremer bereits sicher: Der 23-jährige Stürmer kann den Sprung schaffen. Und daher ist Werder schon jetzt bemüht, das bis 2010 gültige Arbeitsverhältnis vorzeitig um zwei Jahre zu verlängern und Oehrl mit einem Profivertrag auszustatten.

Oehrl hatte in der vergangenen Saison sein erstes Bundesligaspiel bestritten. Da er beim DFB-Pokalsieg im Kader war, hat er ein paar Tage länger Urlaub bekommen und fehlt daher heute zum Saisonauftakt von Werder II.

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Berlin Fashion Week: Vom Kaufhaus bis zur Volksbühne

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Kerber macht es bei Melbourne-Rückkehr spannend

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Mindestens 35 Tote bei Absturz eines Fracht-Jumbos

Meistgelesene Artikel

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Teuer war oft auch schwierig

Teuer war oft auch schwierig

Sane kurz vor der Rückkehr

Sane kurz vor der Rückkehr

Kommentare