Ignjovski wieder fit

Bremen - Werder-Profi Aleksandar Ignjovski hat seine Bauchprobleme überwunden und ist gestern mit zum Auswärtsspiel nach Mainz gereist. Dort könnte der Allrounder als Sechser zum Einsatz kommen – an der Seite von Philipp Bargfrede.

Der 24-Jährige steht nach fünfmonatiger Verletzungspause erstmals wieder im Kader und wahrscheinlich auch in der Startelf. Trainer Thomas Schaaf beorderte ihn jedenfalls sowohl am Donnerstag als auch gestern beim Training in die A-Formation. Mit dabei auch Mehmet Ekici.

Eine Neuerung gab es in der Innenverteidigung. Sokratis kehrte auf seine angestammte Position zurück und spielte neben Assani Lukimya. Winter-Einkauf Mateo Pavlovic verteidigte dagegen in der B-Mannschaft, in der sich auch Marko Arnautovic, Eljero Elia, Sebastian Prödl und Tom Trybull wiederfanden. · kni

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meistgelesene Artikel

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Casteels ein heißer Kandidat

Casteels ein heißer Kandidat

Kommentare