Bauchmuskelzerrung stoppt den Serben

Ignjovski macht Platz für Fritz

+
Konzentriert beim Abschlusstraining: Clemens Fritz darf heute von Beginn an ran.

Bremen - Auf diesen Moment hat Clemens Fritz über 15 Wochen warten müssen: Der Kapitän steht heute im Heimspiel gegen den VfL Wolfsburg erstmals seit dem 7. Dezember (0:7 gegen die Bayern) wieder in der Startelf.

Das hat Trainer Robin Dutt gestern schon verraten – ganz entgegen seiner sonstigen Gepflogenheiten. Doch beim erfahrenen Fritz, quasi dem Papa der Truppe, wollte er nach Bekanntwerden des verletzungsbedingten Ausfalls von Aleksandar Ignjovski (Bauchmuskelzerrung) keinen Eiertanz vollführen.

„Ich freue mich für Clemens, dass er jetzt auch wieder auf dem Platz eine gute Rolle spielen kann, nachdem er in den letzten Wochen neben dem Platz eine sehr gute Rolle gespielt hat“, meinte Dutt. Der Trainer hatte im Dezember und Anfang des Jahres verletzungsbedingt auf den Rechtsverteidiger verzichten müssen. Dann nutzte Ersatzmann Ignjovski seine Chance – und Fritz musste auf der Bank schmoren. Bis heute.

„Für Iggy tut es mir leid“, meinte Dutt: „Ich hätte ihm gerne die Möglichkeit gegeben, nach dem Freiburg-Spiel eine Reaktion zu zeigen.“ Im Breisgau hatte Ignjovski enttäuscht – wie fast alle anderen Bremer auch. Deshalb schloss Dutt weitere Wechsel in der Startelf nicht aus. Den gesperrten Philipp Bargfrede muss er ohnehin ersetzen – wahrscheinlich wird seine Wahl dabei auf Felix Kroos fallen.

Unabhängig vom Personal erwartet der Coach wieder mehr Leidenschaft und Disziplin. Nur dann könne Werder gegen Wolfsburg bestehen. „Die haben eine Extraklasse-Mannschaft zusammengestellt“, urteilte Dutt und verriet, wie er seine Mannschaft auf diesen Gegner eingestellt hat: „Ich habe verdeutlicht, was uns auszeichnet.“ · kni

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Kommentare