„Ich hab’s überstanden“

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Vier Tage lang lag Philipp Bargfrede mit einem Magen-Darm-Infekt flach. An Training war in dieser Zeit überhaupt nicht zu denken gewesen. Gestern kehrte der defensive Mittelfeldspieler nun auf den Platz zurück und absolvierte das Mannschaftstraining ohne Probleme. „Es sieht wieder sehr gut aus. Ich hab’s überstanden“, strahlte der 21-Jährige: „Ich habe schon am Freitag gemerkt, dass es besser geworden ist.“

Dennoch war fürs Wochenende noch Schonung angesagt. „Ich bin für mich ein wenig gelaufen, um mich wieder zu bewegen“, sagte Bargfrede. Bis zum Samstag wird er aber wieder bei 100 Prozent sein, wie Bargfrede meint. Schließlich will der Mittelfeldspieler die Topbegegnung bei den Bayern nicht verpassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Delaney schwärmt von Nouri

Delaney schwärmt von Nouri

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Klasnic: Neue Niere, neues Leben

Kommentare