Husejinovic verabschiedet

Bremen - Nun ist er tatsächlich weg: Werder Bremen hat gestern offiziell verkündet, den bis Sommer 2012 laufenden Vertrag mit Said Husejinovic (23) aufgelöst zu haben. Werder hatte für den Bosnier vor drei Jahren 900.000 Euro Ablösesumme an Sloboda Tuzla überweisen.

Danach kam der offensive Mittelfeldspieler nur zehn Mal in der Bundesliga zum Einsatz und brachte es gerade einmal auf 232 Minuten. Auch eine Ausleihe an den damaligen Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern (Rückrunde 2008/09) blieb erfolglos. · kni

Das könnte Sie auch interessieren

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare