Husejinovic sorgt für Verwunderung

Werder-Bremen - BREMEN (kni) · Bei Werder Bremen konnte Said Husejinovic nie richtig für Aufsehen sorgen, dafür machte er jetzt mit einem Interview auf sich aufmerksam.

Der bosnischen Zeitung „Dnevni avaz“ sagte der 21-Jährige: „Ich habe von Hertha BSC ein Leihangebot bekommen, das ich annehmen werde.“ Werder-Boss Klaus Allofs reagierte darauf mit Verwunderung: „Davon ist mir nichts bekannt.“ Die Zeichen stehen dennoch auf Trennung. Zumal Husejinovic (Vertrag bis 2012) in dem Interview Coach Thomas Schaaf angreift: „Der Trainer gibt mir keine Chance. Vielleicht hat er Angst, jemanden aus der Mannschaft zu werfen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Sensation geschafft! Augustinsson fährt zur WM

Risiko für alle

Risiko für alle

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

„Lückes“ besonderes Verhältnis zu Kohfeldt

„Lückes“ besonderes Verhältnis zu Kohfeldt

Kommentare